Praxis | Akademische Lehrpraxis  |  Dr. med. Bärbel Weber
 

AU-Bescheinigung ohne Arztbesuch (per Telefon)

Ab sofort  können Ärzte Patienten mit leichten Erkrankungen der oberen Atemwege nach  telefonischer Rücksprache eine Bescheinigung auf Arbeitsunfähigkeit (AU) für  die Dauer von maximal 14 Tagen (Änderung vom 23.03.2020) ausstellen. Patienten müssen dafür nicht persönlich in die Arztpraxis kommen. 

Diese Sonderregelung gilt seit dem 9. März und vorerst bis zum 23. Juni. Über eine möglicherweise notwendige Verlängerung wird je nach Lage entschieden.

Die AU-Regelung gilt  ausschließlich für Patienten mit leichten Erkrankungen der oberen Atemwege, die keine schwere Symptomatik aufweisen.

In solchen Krankheitsfällen dürfen Ärzte nach telefonischer Anamnese eine AU-Bescheinigung  für bis zu sieben Tage ausstellen und dem Patienten per Post zusenden.

Patienten mit  Verdacht auf eine COVID-19-Infektion (Corona-Virus) sind von dieser Regelung ausgenommen. Sie sollen möglichst auf das Virus getestet werden mit dem Ziel, die Infektionsketten zu unterbrechen. 

Bitte benutzen Sie bei COVID-19 Verdachtsfällen das Kontakt-Formular "COVID-19 Meldung Verdachtsfall". Klicken Sie bitte dazu HIER.

Für die Bestellung einer AU-Bescheinigung füllen Sie bitte das folgende Formular aus: