Praxis Dr. med. Bärbel Weber

Praxis für Allgemeinmedizin | Akademische Lehrpraxis

+++ Aktuelles & Wichtiges zu COVID-19 +++

 Handlungs- und Verhaltensregeln in der Praxis

+++ 03.07.2021: StIKo empfiehlt Kreuzimpfung (AstraZeneco / mRNA wie BioNTech oder Moderna)

+++ 05.05.2021: Praxis eröffnet Impfzentrum in Delhoven zur erhöhten Durchführung von COVID-19 Schutzimpfungen für Patienten der Praxis

+++ 07.02.2021: Update zur Corona-Schutzimpfung NRW 2021

Corona-Schutzimpfung – der Ablauf von der Terminvereinbarung bis zur zweiten Impfung

Kurz nach Weihnachten 2020 haben die Impfungen gegen das Coronavirus in Nordrhein-Westfalen begonnen - zunächst in Senioren- und Pflegeeinrichtungen. Auch in Krankenhäusern sind die Impfungen inzwischen gestartet. Am 8. Februar 2021 öffnen auch die landesweit 53 Impfzentren ihre Türen - zunächst für Über-80-Jährige, die einen Termin vereinbart haben. Mehr über den Ablauf der Corona-Schutzimpfungen lesen Sie auf dieser Seite.

+++ 29.10.20: Bitte denken Sie daran, sich - passend zur Jahreszeit - sehr warm zu kleiden. Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir die Praxistür leider weiterhin geschlossen halten. Wir sind bemüht, Ihre Wartezeit vor der Tür so kurz wie möglich zu halten - wir kommen weiterhin in regelmäßigen Abständen vor die Tür.

+++ Seit dem 19.10.20 ist es gesetzlich wieder möglich, dass AU-Bescheinigungen für leichte Atemwegserkrankungen per Telefon ausgestellt werden. Dazu bitte hier klicken.

+++ 15.10.20: Aufgrund der aktuell steigenden Zahlen positiver Corona-Fälle in NRW haben wir unsere Sicherheitsmaßnahmen erhöht.
Die Praxistür bleibt derzeit geschlossen - innerhalb der Praxis befinden sich nur die Patienten, die auch gerade behandelt werden. 
Wir kommen in regelmäßigen Abständen vor die Tür und holen Sie herein, vor dem Betreten der Praxis messen wir Ihre Körpertemperatur - bestellte Rezepte/Übweisungen usw. bringen wir Ihnen nach draußen. Denken Sie daher bitte daran, sich warm zu kleiden. Wir bedanken uns und bitten um Ihr Verständnis uns für die notwendigen Maßnahmen. +++

+++ 01.06.2020: Die Ausnahmeregelung zur telefonischen Krankschreibung von Patienten mit leichten Erkrankungen der oberen Atemwege ist am 31. Mai ausgelaufen. Ab 1. Juni müssen Patienten für eine Krankschreibung wieder in die Praxis kommen  und sich ärztlich untersuchen lassen. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat seine Entscheidung, die Sonderregelung zum Monatsende Mai auslaufen zu lassen, mit der aktuellen Einschätzung der Gefährdungslage und den Lockerungen in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens begründet. Auch die Ausnahmeregelung für die Ausstellung einer „Ärztlichen Bescheinigung für den Bezug von Krankengeld bei der Erkrankun eines Kindes“ endet damit am 31. Mai. +++ 
.

+++ 27.04.2020: ACHTUNG: ab sofort ist das Betreten der Praxis aufgrund behördlicher Bestimmungen nur noch mit Mundschutz gestattet! +++

+++ Bitte betreten Sie NICHT die Praxis, sondern warten vor der Praxistür, bis Sie aufgerufen werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis! +++

 +++ 20.04.2020: nach der kurzfristigen Aufhebung der Sonderregelung am 19.04.20 für telefonisch bestellte AU-Bescheinigungen dürfen ab sofort und bis auf Weiteres wieder bei leichten Erkrankungen der oberen Atemwege AU-Bescheinigungen nach telefonischer Rücksprache vom Arzt ausgestellt werden (Formular s. Menüpunkt CORONA-VIRUS / COVID-19).  +++ 

+++ 14.03.2020:  Aufgrund der CORANA-Pandemielage möchten wir Sie bitten, sich bei Erkältungssymptomen zunächst telefonisch (02133 / 8 10 10) mit der Praxis in Verbindung zu setzen, um einen Termin zu vereinbaren oder das Vorgehen abzustimmen. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mitwirken. +++